Sehr geehrte Herrschaften,

 

 

Leider ist es gerade so, dass nun mehr schon seit 6. März 2020 niemand aus Deutschland mehr nach Israel einreisen darf. Hier können Sie die entsprechende Verordnung lesen.

 

Diese Verordnung bedeutet für Israel einen immensen wirtschaftlichen Verlust. Beten und hoffen wir, dass in Israel vielleicht als erstes ein Impfstoff gefunden wird oder ein wirksames Therapiemittel. Die für 2020 geplante Tour wurde damit auf 2021 verschoben.

 

Den aktualisierte Reiseplan für die geplante Studien- und Pilgertour finden Sie hier. Dafür liegt aber (abgesehen von St. Charles in Jerusalem) noch keine Zimmerbestätigung vor, sodass sich da auch noch Veränderungen im Ablauf ergeben könnten. Die Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit. Für diese geplante Reise gibt es zur Zeit noch 6 Restplätze. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 20 Personen.


Hinzugekommen ist noch eine Tour mit Familien, deren Reiseplan Sie hier abrufen können. Für diese Tour stehen insgesamt 24 Plätze zur Verfügung und sie können sich dafür ab sofort vormerken lassen oder dafür anmelden. Alle Zimmer sind von israelischer Seite bereits bestätigt worden.


Nach Ihrer Vormerkung erhalten Sie von mir den Zugang zum internen Bereich. Dort finden Sie dann weitere Informationen.

 

Mit herzlichen Grüßen, Pfr. Falk Klemm